Die Zukunft der Mobilität

#triercityhack

was ist ein hackathon?

Ein Hackathon (zusammengesetzt aus engl. "to hack" und Marathon) ist eine Veranstaltung zur kollaborativen Entwicklung von Software- und Hardware-Produkten. Ziel eines Hackathons ist es, zu einem oder mehreren Themen bzw. Fragestellungen ("Challenges") innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens gemeinschaftlich kreative, nützliche und/oder unterhaltsame Produkte oder Prototypen herzustellen. Zum potentiellen Teilnehmerkreis gehören neben Software- und Hardware-Entwicklern auch Experten, Akteure und Interessierte aus dem jeweiligen Themenbereich.

challenges

1. E-Bike Verleih-System

Challenge-Partner: SWT

Die Stadt Trier plant, in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken, ein E-Bike-Verleihsystem einzuführen. Das System soll einfach und intuitiv nutzbar sein. Was fallen euch für Lösungen ein, damit das System ein Erfolg wird?

2. Anbindung Hochschule Trier

Challenge-Partner: Hochschule Trier

Die Hochschule Trier ist knifflig gelegen und mitunter nicht leicht zu erreichen. Was für Lösungen fallen dir ein, um diese Situation nachhaltig zu verbessern?

3. Offene Challenge: Deine Idee für Trier

Challenge-Partner: Sparkasse Trier

Mobilität ist für fast jeden täglicher Berührungspunkt, jetzt und in Zukunft. Entwickele und präsentiere deine bahnbrechende Idee, um die Mobilität der Zukunft in Trier zu gestalten.

preisgeld

Innerhalb jeder Challenge gibt es einen ersten Preis zu gewinnen mit einem Preisgeld von EUR 1500.

anmelden

Um am Trier City-Hack teilzunehmen, musst du dich bitte registrieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

location

Hochschule Trier (Campus Schneidershof)

organisatoren

Trier Logo
Lokale Agenda Logo
geocoptix Logo
app studio trier Logo

partner

Heinrich Böll Stiftung Logo
IKH Trier Logo
Hochschule Trier Logo
Wissenschaftsallianz Trier Logo

Der Trier-City-Hack ist eine Veranstaltung der "Digital Hub Region Trier".

sponsoren

Sparkasse Trier Logo